Nico Erhardt

Nico studiert im fortgeschrittenen Semester Soziologie und ist seit 2013 Teil des Queerreferats der StuVe der LMU. Bis 2016 übernimmt Nico als Referent*In die Leitung des Referats.

Im Verlauf des bisherigen Studiums legte Nico den Schwerpunkt v.a. auf die queertheoretischen Aspekte der Soziologie. Die Dekonstruktion von Heteronormativität, Geschlechterrollen und Sexualitätsnormen sind deshalb auch Ziele, die in der außeruniversitären, ehrenamtlichen Arbeit immer wieder als Motiv auftauchen – u.a. auch im Thema der B.A. Arbeit „Diversität in der Prävention“, die Anfang 2017 veröffentlicht wird.