Queer-Referat

Das Queer-Referat ist da für LesBiSchwule, trans*, intersex*, asexuelle oder einfach noch weiter gefasst - queere Menschen in München. Wir setzen uns für Deine Belange ein, informieren, machen Hochschulpolitik und Veranstaltungen. Wir haben für alle(s) ein offenes Ohr!

Das Queer-Referat ist ein Kreis freier Aktivist*innen aus München, teilweise assoziiert mit der Studierendenvertretung der LMU München.
Weitere Informationen finden sich im Impressum.

©2011 – 2018 Queer-Referat

Events

Inhalte

Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz

★ neu

Ein Überblick über die mysteriösen Schwestern mit dem weißen Gesicht – geschichtlich und politisch. Weiterlesen 

am 2. Juni 2015 von Muriel Aichberger und Klaus Arthur Schmid

Vortragsmitschnitt Benjamin Lipp

★ neu

Audiomitschnitt des Vortrags „Pädophiles Begehren und die Unordentlichkeit des A-/Normalen“, gehalten von Benjamin Lipp am 13. Juni 2014 im Rahmen unseres „perversen Semesters“. Weiterlesen 

am 9. Juli 2014 von Klaus Arthur Schmid

El Orgullo Iberico

★ neu

Wie die Spanier*innen ihren Stolz feiern – und was wir vielleicht daraus lernen können. Ein Erfahrungsbericht vom 36. Gay Pride Madrid und der größten Party Spaniens. Weiterlesen 

am 7. Juli 2014 von Klaus Arthur Schmid

Simone de Beauvoir

Existenzialistin. Schriftstellerin. Theoretikerin und Philosophin UND Eine der Gallionsfiguren des Feminismus. Sie hat wohl das wichtigste und häufigst zitierte Werk der emanzipatorischen Frauenbewegungen geschrieben. „Das andere Geschlecht – Sitte und Sexus der Frau“.

Weiterlesen 

am 21. Juli 2013 von Muriel Aichberger

Betrifft: Eherecht

Am Donnerstag, den 28. Juni hält der Bundestag eine namentliche Abstimmung zur Öffnung der Ehe für Personen gleichen Geschlechts.
Ich habe dazu mal meinem MdB geschrieben – mach‘ Du es doch auch

Weiterlesen 

am 27. Juni 2012 von Klaus Arthur Schmid

Träumchen Schlösschen Tuntitunt

Das Queer-Referat war, wie jedes Semester, auf dem Bundestreffen der schwulen, schwul-lesbischen und queeren Referate in der Akademie Waldschlösschen in Gleichen bei Göttingen. Was so bürokratisch klingt ist in Wahrheit einer der queersten Realitätsentwürfe die ich kenne. Hier ein persönlicher Erfahrungsbericht und ein Loblied auf das „Schlösschen“ und die Liebe.

Weiterlesen 

am 1. Dezember 2013 von Muriel Aichberger

My private gender confusion

Stell dir vor, du wachst eines Tages auf und eine der zentralsten Kategorien nach denen Menschen in unserer Gesellschaft eingeordnet und bewertet werden, macht für dich keinen Sinn mehr. Eine persönliche Lagebeschreibung zur Einordnung in die Geschlechtermatrix.

Weiterlesen 

am 22. Oktober 2012 von Muriel Aichberger